Winter

Wer nach Obertilliach kommt, das im Hochpustertal auf einem Sonnenbalkon vor der imposanten Kulisse der Karnischen Alpen liegt, sucht die Ruhe und Abgeschiedenheit inmitten einer wahren Bilderbuchlandschaft und genießt in traditionsreichen und familiengeführten Betrieben  unverfälschte, urtirolerische Gastfreundschaft.

Im Skigebiet Golzentipp trifft die beschauliche Atmosphäre für Familien auf Schneereichtum der Extraklasse. Pisten hat man fast für sich alleine, lange Warteschlangen bei den Liftanlagen sucht man vergeblich. Auch Oma und Opa können auf ihrem Spaziergang dem Nachwuchs applaudieren, wenn er unten im Tal die ersten Schwünge in der Skischule probt und die Eltern durchs Schneeparadies schwingen, das sich bis in eine Höhe von 2248 Metern erstreckt.

Vom Schneereichtum sind auch die Spitzensportler begeistert, die im Langlauf- und Biathlonzentrum am Rande des Dörfchens trainieren. Nationalmannschaften aus aller Herren Länder bereiten sich hier auf die Saison vor und mit etwas Glück trifft man vielleicht auf den einen oder anderen Nordic-Star, die immer wieder in Obertilliach anzutreffen sind. Schon ab Mitte, Ende November gibt’s genügend Schnee, um auf täglich frisch präparierten Luxus-Loipen durch die unberührte Natur zu gleiten. Legendär ist die 60 Kilometer lange Grenzlandloipe, die durch das Tiroler Gailtal und das Lesachtal bis hinüber nach Kärnten führt. Als aussichtsreicher Tipp gilt die Höhenloipe am Golzentipp, die direkt an der Bergstation startet und über 6 km über das kupierte Gelände führt.

Eine lustige Rodeltour von der Bergstation Golzentipp ins Tal oder umgekehrt eine Skitour hinauf auf die Spitze des Golzentipp runden den Winter-Abenteuerurlaub ab.

skifahren

Langlaufen

Skitour

Schneeschuhwandern

Rodeln



Obertilliacher Bergbahnen

Öffnungszeiten

Mo–So:
09:00 – 12:00 Uhr
13:00 – 16:00 Uhr

Impressum & Datenschutz

Adresse

Dorf 135
9942 Obertilliach
AUSTRIA

Kontakt

+43 48 47 5300
info@obertilliacher-bergbahen.com